PHOTOS VOM "ÖSTERREICHERHAUS"
FÜR DIE OLYMPISCHEN WINTERSPIELE IN TURIN 2006


ENTWICKLUNGSPHASEN UND TECHNISCHEN DATEN


Bauverhandlung: 20.11.05

Gesamte Fertigung der einzelnen Teile: 12. - 30.12.2005

Verladung: 3 Tage mit 8 LKW´s:
                3 LKW für Wand, Decke und die Eisenteile
                3 LKW für die Schindelelemente
                2 LKW fürs Glas, die Terrasse,
                   Gerüste und der Einrichtung

                Insgesamt wurden ca. 135 - 140 Tonnen
                Material verliefert...

Montage ab 10.1.2006:
                4 Tage Rohbau
                12 Krantage
                Firstfeier am 20.01.2006
                Fertigstellung am 26.01.2006

Gesamtfläche: 370 m2
                EG 200 m2 - "Open House"
                OG 170 m2 - VIP Zone und ORF


Bei einem Grundriß von 21,2 x 9,4 wurden 24 Kubimeter Brettschichtholz und mehr als 100 cbm Massivholz verarbeitet.
Neun Kubikmeter Lärchenpfosten, 510 Quadratmeter
Holzfaserplatten und 530 qm Holzschindeln sowie 126 qm Glasfläche und nahezu zwei Tonnen Stahlteile sind die
"Bestandteile" des Hauses. 45 Tage wurde in der Heimat
vorgefertigt, zwei Montagewochen mit acht Mitarbeitern
waren für die Ferigstellung in Sestriere notwendig.

  ZURÜCK ZUR GALLERIE >>>


  Referenzen >>>
 
    top    
 
   
     design: ideenwerkstatt tintifax